Vorstufe


In unsere zwei 11. Klassen (Vorstufe) gehen zurzeit insgesamt etwa 50 Schüler. Da dies eine überschaubare Personenzahl ist, haben wir die Möglichkeit jeden Schüler sehr persönlich und individuell zu betreuen und zu beraten. Dieses gute Betreuungsverhältnis besteht ebenfalls in den Klassen 12 und 13. Im zweiten Halbjahr der Klasse 11 werden die Profile für die Klassen 12 und 13 gewählt.

Wir können in den Klassen 12 - 13 allen Schülern ein umfangreiches Kursangebot machen, da wir mit dem benachbarten Gymnasium Bornbrook kooperieren. Für unsere Schüler stehen auch alle Profile des Kooperationspartners zur Auswahl. Den Schülern des Gymnasium Bornbrook stehen natürlich auch unsere Kurse und unser Profile zur Auswahl.

Medienklasse

Im Rahmen des Digitalpaktes werden alle Schulen vernetzt und mit guter Internetanbindung ausgestattet. Wir sind bereits einen Schritt weiter, unsere Schule ist vollständig vernetzt. Im nächsten Schritt soll daher die Zahl der nutzbaren Computer so weit erhöht werden, dass jedem Schüler auf Dauer ein individuelles Gerät zur Verfügung steht.

Eine derartige Planung kann nur schrittweise umgesetzt werden. Im kommenden Schuljahr 2020/2021 wollen wir (mindestens) eine der 11. Klassen als Medienklasse einrichten. Selbst über den Digitalpakt ist es aber nicht möglich die Endgeräte über öffentliche Gelder zu finanzieren. Für die Medienklasse müssen die Geräte daher über eine Mietkauflösung mit einer Laufzeit von 36 Monaten finanziert werden. Die Geräte sollen zentral über die Schule konfiguriert werden, daher ist es wichtig, dass alle Schüler über identische Geräte verfügen.

Momentan gehen wir von folgenden Rahmenbedingungen aus:

  • iPad 128 GB Wi-Fi 2019 (7. Generation)
  • inclusive Versicherung
  • Kosten knapp 20€/Monat über externen Dienstleister

Die zukünftigen Lehrer dieser Klasse beginnen jetzt mit der inhaltlichen Vorbereitung für den Medieneinsatz in dieser Klasse.

Auf dem Wahlzettel für das kommende Schuljahr kann unter Punkt 7 das Interesse für diese Klasse erklärt werden und die Bereitschaft monatlich ca. 20€ für die drei Schuljahre zu tragen. Nach den drei Jahren ist das Gerät Eigentum des jeweiligen Schülers.